Energieeffizienz / Ökodesign

Die EuP-Richtline findet Anwendung

Die Richtlinie für energieverbrauchende Produkte (EuP) wird seit 2009 innerhalb der EU angewendet. Der Anwendungsbereich der EuP-Richtline umfasst den gesamten Produkt-Lebenszyklus (PLC) und beginnt bereits in der Planungsphase. Ziel der EuP-Richtlinie ist es, die gesamte Umweltbelastung von Produkten zu reduzieren, z. B.

  • durch Energieeffizienz
  • durch Reduzierung von gefährlichen Substanzen
  • durch Recycling
  • durch Nachweise der Lärm- und Wassermengen über den gesamten Lebenszykluses des Produktes.
Ergänzend hierzu müssen alle verifizierten Produkten die technischen Anforderungen erfüllen. Wie viele andere Richtlinien verweist auch die EuP-Richtline auf eine Benannte Stelle (Notified Body), um die Konformität der Produkte sicherzustellen. Neben der EU stellen andere Länder ähnliche Anforderungen.
ini_energy.jpg


DIN EN ISO/IEC 17025


D-PL-11020-03-01

FCC Registrierung
EMV Absorberhallen

fcc_logo.gif
Reg.-Nr. 90932,
97242, 299569

FCC Anerkennung (CAB) durch Bundesnetzagentur

Bundesnetzagentur



IEC CB Verfahren CBTL Certificate

cbtl_certificate_of_acceptance.png

Japan – VCCI-Registrierung

vccilog.jpg
Mitglieds-Nr. 2793





Treten Sie mit uns in Kontakt

SGS Germany GmbH
E-Mail: cqe@sgs.com Tel.: +49 89 787475-100

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen