Battery Test House

Anforderungen an die Batterie

Die Batterie ist die Schlüsselkomponente des Antriebs von Elektrofahrzeugen. Ob Performance, Sicherheit oder Lebensdauer – der Hochvoltspeicher muss den Anforderungen des automobilen Einsatzes genügen.

Der Nachweis

Das Münchner Labor der SGS Germany ist anerkannter Partner der Automobil- und Batterieindustrie und führt seit Jahren erfolgreich die erforderlichen Prüfungen an Batterien durch. Der Kunde profitiert von der ISO 17025 Akkreditierung des Labors und seiner langjährigen Praxis mit Lithium-Ionen-Akkus. Über 30 Jahre Erfahrung mit den Anforderungen der Fahrzeughersteller und über 10 Jahre Testerfahrung mit Lithium-Batterien sind die Grundlage für den umfassenden Testservice.

Die Prüfeinrichtungen decken anspruchsvolle Spezifikationen ab

  • Charakterisierung / Performance von Tranktionsbatterien
  • Kapazitäts- und Impedanzmessung, SoC-Bestimmung
  • Lebensdauertests mit vollautomatisierten Prüfständen für HV-Batterien
  • Kalendarische / zyklische Alterung (elektrisch, thermisch, kombiniert)
  • Umweltprüfungen (Klima, Korrosion, Vibration, IP-Schutzart)
  • Vibration, Schock (300kN-Shaker, auch mit Temperaturüberlagerung und elektrischem Betrieb von Traktionsbatterien)
  • UN Transport-Test UN38.3
  • EMV-Labor für Hochvolt-Speicher
  • Sicherheits- / Missbrauchstests in mehreren Testbunkern
  • Mechanische Missbrauchstests wie Nagelpenetration, Quetschen (Crush)
  • Elektrische Missbrauchstests wie Überladen, Kurzschluss, Überentladen
  • Thermische Missbrauchstests wie Thermische Stabilität, Simulated Fuel Fire
  • Zulassungsprüfungen nach ECE-R100

Von der Zelle zum Batteriesystem

Ob Zelle, Schutzschaltung, Batterie-Management-System, Modul oder Batteriepack: Die SGS prüft nach OEM-Spezifikationen und etablierten Standards.

  • ISO (ISO 12405, ISO 26262, ISO 16750, ISO 62660 etc.)
  • IEC (IEC 62133, IEC 60086, IEC 61960, IEC 62281 etc.)
  • UN ECE (ECE R 10, ECE R 100) vom geltenden Status bis zur neuesten Revision
  • UN 38.3 (UN 3480), ADR
  • SAE (SAE J2464, SAE J 2929 etc.)
  • SANDIA, FreedomCAR, BATSO
  • QC / TT, JIS
  • VDA, LV 124, AK5.21 u. a.


Ein PDF zum Downloaden finden Sie hier.

Die Herausforderungen der Elektromobilität beherrschen

Fachleute der SGS arbeiten aktiv in der Standardisierung. Prüf- und Beratungsleistungen sind ausgerichtet auf den schnellen technologischen Wandel der Elektromobilität. Wir unterstützen Sie mit wirtschaftlichen Qualifikationskonzepten und dem globalen SGS-Netzwerk.

www.sgsgroup.de/de-DE/Automotive.aspx

Kontakt

  • SGS Germany GmbH
  • Hofmannstraße 50
  • 81379 München
  • t +49 89 787475-100
  • f +49 89 1250406-4100
  • e Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Deutsche Akkreditierungsstelle
DIN EN ISO/IEC 17025


D-PL-11020-03-01, D-PL-11020-03-02, D-PL-11020-03-03


IEC CB Verfahren CBTL Certificate

cbtl_certificate_of_acceptance.png



USA EMV FCC


D-PL-11020-03-04

USA EMV FCC

Bundesnetzagentur

FCC Anerkennung (CAB) durch Bundesnetzagentur

USA / Canada Produktsicherheit

Authorization for OSHA-NRTL, ISO 17065 und Standards Council of Canada (SCC)



ISO 14001 : 2015
Umweltmanagementsystem

SGS Germany GmbH, Zertifikat ISO 14001 : 2015

 


Japan – VCCI-Registrierung

vccilog.jpg
Mitglieds-Nr. 2793



Treten Sie mit uns in Kontakt

SGS Germany GmbH
E-Mail: cqe@sgs.com Tel.: +49 89 787475-100

Wir verwenden Cookies

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir neben technisch erforderlichen Cookies auch solche für statistische bzw. Analyse-Zwecke. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen