Energieeffizienz / Ökodesign

Die EuP-Richtline findet Anwendung

Die Richtlinie für energieverbrauchende Produkte (EuP) wird seit 2009 innerhalb der EU angewendet. Der Anwendungsbereich der EuP-Richtline umfasst den gesamten Produkt-Lebenszyklus (PLC) und beginnt bereits in der Planungsphase. Ziel der EuP-Richtlinie ist es, die gesamte Umweltbelastung von Produkten zu reduzieren, z. B.

  • durch Energieeffizienz
  • durch Reduzierung von gefährlichen Substanzen
  • durch Recycling
  • durch Nachweise der Lärm- und Wassermengen über den gesamten Lebenszykluses des Produktes.
Ergänzend hierzu müssen alle verifizierten Produkten die technischen Anforderungen erfüllen. Wie viele andere Richtlinien verweist auch die EuP-Richtline auf eine Benannte Stelle (Notified Body), um die Konformität der Produkte sicherzustellen. Neben der EU stellen andere Länder ähnliche Anforderungen.
ini_energy.jpg


DIN EN ISO/IEC 17025


D-PL-11020-03-01

FCC Registrierung
EMV Absorberhallen

fcc_logo.gif
Reg.-Nr. 90932,
97242, 299569

FCC Anerkennung (CAB) durch Bundesnetzagentur

Bundesnetzagentur



IEC CB Verfahren CBTL Certificate

cbtl_certificate_of_acceptance.png

Japan – VCCI-Registrierung

vccilog.jpg
Mitglieds-Nr. 2793





Treten Sie mit uns in Kontakt

SGS Germany GmbH
E-Mail: cqe@sgs.com Tel.: +49 89 787475-100